Rezension: Linda Castillo – Die Zahlen der Toten

Veröffentlicht am von 2 Kommentare

Klappentext:

Die verstümmelte Leiche der jungen Frau liegt auf einem schneebedeckten Feld. Ihr Mörder hat sie regelrecht abgeschlachtet und ihr eine römische Zahl in den Bauch geritzt. Fassungslos steht Kate Burkholder, die neue Polizeichefin im verschlafenen Painters Mill, Ohio, vor der grausig anmutenden Szenerie. Kann es wahr sein? Ist der, den sie damals den »Schlächter« nannten, und der vor 16 Jahren mehrere junge Frauen auf bestialische Weise tötete, wieder zurück?

Für Kate steht jetzt alles auf dem Spiel: Sie muss den Mörder so schnell wie möglich finden. Doch dann muss sie auch ein Geheimnis preis- geben, das sie ihre Familie und ihren Job kosten könnte.

Mein Fazit:

Der Anfang beginnt direkt mit einer Leiche – und fängt den Leser direkt ein damit. Leider lässt der kommende Abschnitt etwas nach – hier wird eher allgemeines Geplänkel beschrieben. Wie ist der Ablauf bei einer Mordermittlung, wie werden Hilfen bei anderen Behörden angefordert und organisiert. Etwas zäh zu lesen bis etwa zur Buchmitte, hier dann aber kompletter Wandel – es gibt neue Leichen und immer noch keine Spur vom Täter. Doch das Geheimnis um Chief Burkholder lässt diese nicht zur Ruhe kommen, sie muss den 16 Jahre alten Spuren folgen und sich vergewissern. Inzwischen geht das Morden weiter und so langsam muss Burkholder die Ermittlungen von anderer Seite betrachten. Dann wird sie entlassen – aus Unfähigkeit, wie behauptet wird. Doch der Fall lässt ihr keine Ruhe, sie ermittelt weiter und gerät in Lebensgefahr als der Mörder davon Wind bekommt. Nachdem man auch als Leser diesen erkennen kann, geht der Rest des Buches wie im Rausch vorbei. Man will ihn ebenso hinter Gitter wissen, wie wohl all die Eltern der ermordeten Mädchen.

Ein sehr packender Roman, der durch die vielen detaillierten Beschreibungen der Toten vielleicht nicht für jeden etwas ist.

2 Kommentare zu “Rezension: Linda Castillo – Die Zahlen der Toten

  1. sehr coole rezension, ich glaube das nächste buch zum lesen habe ich gerade entdeckt 🙂

  2. Eine sehr gute Rezension. Also mich hat der Roman genauso gefesselt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Animated Social Media Icons by Acurax Responsive Web Designing Company