Brandnooz Kultbox

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Brandnooz-BoxWas Kult ist, bestimmt oft die Jugend – meist die eigene. Als ich den ersten Satz zum Inhalt der 1. Brandnooz Kultbox las mit Blick auf den Inhalt, fiel mir direkt auf, dass diese Jugend ganz sicher nicht die meine sen kann. Die Zusammensteller sind eher im Westen unserer Republik aufgewachsen, denn die typischen Produkte aus meiner Kindheit waren nicht dabei.

Einige der Artikel und Marken kennen wir schon sehr lange, Begleiter unserer Jugend sind sie aber nicht gewesen. Es gab aber auch noch ein Produkt, das uns unbekannt war und ein weiteres was wir gar nicht als deutsches Kultprodukt angesehen hätten. Aber seht selbst:

DSC_0761

DSC_0764DeBeukelaer TUC – knuspriger Kräcker mit leichter Salznote, wer kennt ihn nicht. Ich kenne ihn schon lange, aber erst nach der Jugendzeit. Genutzt wird er bei uns eher selten und dann nicht zum pur verputzen sondern eher zum dippen oder mit verschiedenen Aufstrichen. Auch lecker z.B mit den neuen Philadelphia Cremoso Frischkäse. Der Preis je 100g liegt bei 99 Cent.DSC_0766

Rama, das klassische Multitalent zum Kochen, Backen und als Brotaufstrich. Diesen Klassiker nutzen wir öfter, vor allem die gesalzene im kleinen 250g Becher liebe ich. Preis je 500g 1,59€. Schade nur, dass es eine normale Packung obwohl grad eine Jubiläumsedition im Handel erhältlich ist.

SDSC_0762chwartau Himbeer Sirup – an sich ein tolles Produkt was es allerdings noch nicht lange gibt. Daher gänzlich fehl in dieser Box für uns. Besser wäre ein Glas Marmelade von Schwartau dann gewesen. NimDSC_0771mt man allerdings den Sirup als Kultprodukt, passt das dann eher. Preis 2,19€ je 250ml.

Karamalz Malz Limonade, als Limo nicht Kult, die Marke Karamalz als Malzgetränk schon eher. Was mir sehr gut gefällt, es handelt sich theoretisch um eine Fassbrause. aufgrund der vielen Sorten am Markt mit alkoholfreiem Bier ging Karamalz den Schritt und nannte sein Getränk daher Malzlimonade. Zudem schmeckt sie eisgekühlt richtig lecker. Erhältlich in den Sorten Cassis und Grapefruit. Preis je Sixpack 3,99€

DSC_0765LARU Schmalzspezialitäten – Grieben- bzw. Zwiebelschmalz. Diese Firma und ihre Produkte ist uns gänzlich unbekannt, auch wenn ich öfter mal Schmalz verwende. Dabei gibt es sie schon 75 Jahre! Zum Jubiläum gibt es beide Sorten in stilvollen Retrolook-Bechern. Der Preis je 200g liegt bei 1,09€.

Hela Curry Gewürz Ketchup – lange Jahre ging gar nichts ohne die großen Flaschen bei uns. Inzwischen kaufen wir es aber eher selten, da wir nicht mehr so oft Ketchup als Brotbelag nutzen und auch weil es soooooo viele tolle ähnliche Produkte gibt, die alle probiert werden wollen. :)DSC_0772

Auch dieses Produkt gibt es seit über 50 Jahren auf dem Markt, der Geschmack ist einzigartig dank seiner hochwertigen Gewürzen und der süßlichen Curry-Note. Preis für die 172ml-Tube:1,49 €. Wir hatten Hela-Ketchup immer als große Flasche mit 800ml gekauft und um die 3-3,50€ bezahlt. Die kleine Tube ist somit ein echtes Preiswucherchen. Aber auf dem Tisch ist sie einfach angenehmer als 800ml. Im Handel sind neben der klassischen Sorte auch diverse andere erhältlich (scharf z.b.).

DSC_0770Leibniz Choco Black`n White – Als Marke meiner Kindheit kenne ich den rechteckigen Klassiger nicht, doch irgendwann nach der Ausbildung änderte sich das. Ich bin zwar kein klassischer Butterkeks-Esser, die vielen Sondereditionen im Laufe der Zeit finden aber oft großen Anklang bei uns (z.b. der Schokokeks, Choco-Cocos, Vollmilch-Orange oder dieser jetzt). Statt wie meist üblich einen hellen Keks und Vollmilchschokolade wurde in dieser Sorte genau das umgekehrt: Ein dunkler Schokoladenkeks wurde mit weißer Schokolade überzogen. Die Sorte ist seit September 2014 im Handel erhältlich und kostet wie alle anderen 1,49€ je 125g. Leider habe ich sie noch nicht im Geschäft gesehen.DSC_0774

Auch Micrácoli kenne ich erst seitdem ich meinen eigenen Haushalt führe, denn im Osten gab es sie nicht. Normalerweise kochen wir Nudeln stets selbst, Fertigpackungen kommen eher selten zum Einsatz, weil die Menge uns einfach zu wenig ist oder die Nudel-Soßen-Kombinationen nicht immer gleich sein sollen. Ganz frisch gibt es nun jedoch eine Variante, die wir sicher öfter mal nutzen werden. Wer einmal Lasagne selbst gekocht hat weiss, wie aufwändig es ist, die 2 verschiedenen Soßen zu kochen. In dieser Fix-Packung sind bis auf Hackfleisch, Milch und Butter alle nötigen Zutaten für die Grundlasagne enthalten. Natürlich kann man sie wie alles andere auch mit weiteren Zutaten kombinieren und variieren. Die Packung kostet 3,49€ im Handel und ist dort seit Juni 2014 zu finden. Ich hatte zusätzlich zur Brandnooz erst kürzlich das Glück und ein Mirácoli-Produktpaket gewonnen. Dieses enthält zusätzlich zu 2 Packungen Lasagne noch die 3 neuen Sorten Pesto. Ich freue mich schon aufs probieren!

DSC_0767ESZET Schnitten – hauchdünne Schokoladenscheiben als Belag für Brot und Brötchen. Auch diese Produkte sind mir erst seit einigen Jahren bekannt, genutzt habe ich sie irgendwie bisher nicht. Es gibt verschiedene Sorten im Handel, Kosten: 79 Cent je 75g. Sinn dieses Produktes ist wohl das einfache „Verteilen“ eines Schokoaufstriches ohne Schmiererei, was so selbst kleine Kinder hinbekommen. Ob dem wirklich so ist, weiss ich nicht. Ich habe es ja bisher nicht genutzt. Bei über 80 Jahren auf deutschen Frühstückstischen, wird es aber sicher so sein. Markteinführung war bereits 1933 :)DSC_0777

Auch funny-frisch Chips sind aus der heutigen Zeit kaum mehr wegzudenken. Nicht zuletzt wegen der immer mutiger werdenden Sorten wie diese „Currywurst“. Es ist natürlich keine echte Wurst enthalten, aber der fruchtige Tomaten und würzige Currygeschmack dafür schon. Die Packung mit 175g ist für 1,99 € seit September 2011 erhältlich.

DSC_0768Ramazzotti Amaro – erhielt wer die Option „Alkohol erhalten“ für seine Box gewählt hat, so wie wir. Immer mal wieder gibt es so tolle neue Getränke zum ausprobieren.

Der bitter-süße Kräuterlikör aus aromatischen Kräutern und Gewürzen wie Orange, Sternanis und Kardamon verkörpert italienische Lebensfreude. Im Normalfall hätten wir ihn nie gekauft, zumal ich ihn nur als große 0,75 bzw. 1Liter Flasche kenne. Diese kleinen 3x3cl sind für gesellige Abende daher sehr willkommen. Leider ist der Preis je nach Händler sehr unterschiedlich. DSC_0769

MAOAM 5-er Stange – die eigentlich 10 sind. Auch die Kaubonbons kenne ich erst seit der Wende. In der Stange sind 5 Sorten in den klassischen Geschmacksrichtungen Zitrone, Himbeere, Kirsche, Orange, erdbeere und Cola zu finden. In über 80 Jahren gibt es inzwischen aber auch weitere Sorten neben den Klassikern. So die Sour oder Magic (ändern Geschmack beim kauen) oder Double (2 Sorten in einem Bonbon). Bei uns landen sie immer mal wieder im Einkaufswagen, denn sie sind nicht nur bei Kindern beliebt. 🙂

Der Preis liegt bei ca. 60-70 Cent je 110g-Stange. Da es jedoch sehr viele Varianten gibt, ist auch der Preis etwas unterschiedlich.

DSC_0776Als Zusatzprodukt ohne Info auf der Boxkarte fand ich einen Chupa Chups Heaven & Hell Lutscher in meiner Box. Fand ich lustig, denn in meiner Küche am Gewürzregal steckt immer (!) ein solcher Lolli für Kinderbesuch. :)DSC_0537

Bei den Sorten handelt es sich genauer gesagt um BLUE HEAVEN (Wassermelone-und Zitronen-Limettengeschmack) und RED HELL (Chilli-Kirschgeschmack). Die Lollies sind in schwarzer Folie verpackt, jeweils mit blauen oder roten Punkten versehen. Ich find die Sorte Chili-Kirsch perfekt für mich, denn ich liebe beide Einzelzutaten und als Kombination ebenso. So scharf ist er jedoch nicht, so dass man ihn auch (etwas älteren) Kindern ruhig geben kann. Wenn ihr Lust habt, seht euch mal bei Chupa Chups um, welche Sorten rund um die Welt es noch so gibt. Echt schade, dass es sie nicht in jedem Land zu kaufen gibt. Mich würde manch Sorte schon sehr interessiren. Leider fehlen hier die Heaven&Hell-Sorten wie sicher auch noch weitere.

DSC_0778Als letztes Produkt gab es noch eine Zeitschrift in der Kult-Box. Besonders gefiel mir, dass es sich dabei um Eat Smarter, ein Magazin für moderne Ernährung mit vielen leckeren Rezepten, spannenden Reportagen und interessanten Neuprodukten gibt. Die Ausgabe kostet 3,50 € und erscheint monatlich.

 

Kategorie: Produkttests | Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social Network Widget by Acurax Small Business Website Designers